Rainer Fabel

 

Ich freue mich sehr über ihren Besuch und das Interesse an meiner Person und den Ideen für die Landtagswahl am 14. Januar 2018.

Als Landwirt, 60 Jahre, verh., 2 Kinder erlebe ich täglich nicht nur die Widrigkeiten der Natur und des Marktes, sondern  auch die ständig neuen Anforderungen der Kunden also den Verbrauchern. Eine immer neue und reizvolle Herausforderung, die einen Gedanklich jung hält. Der Hof wird mit unseren Sohn in Form der Fabel KG bewirtschaftet.

Die Forderungen der Regierenden in Berlin und Hannover sind für unseren Berufsstand häufig sehr Ideologisch und somit oft nicht Umsetzbar. Auswirkungen sind nicht nur Einkommensmindernd, sondern kommen einer schleichenden Enteignung gleich.

Ich kämpfe für eine unternehmerische Landwirtschaft, einer intakten Natur und eine verkehrliche und soziale Infrastruktur, also für den gesamten ländlichen Raum.

Wirtschaftliche Entwicklung, wie z.B. Glasfaserversorgung und soziale Infrastruktur in Form von Gesundheitsversorgung, Schulen und Kultur sind Voraussetzung für junge Familien und Unternehmen, sich hier ein neues Zuhause zu schaffen.

Gemeinsam Hand in Hand von Stadt und Land schaffen wir uns ein lebenswertes Zuhause und gestalten eine Zukunft in freier und gesunder Natur.

Für diese Ziele kämpfe ich in der FDP auf Kreis-, Landes- und Bundesebene mit den Schwerpunkten Landwirtschaft, ländl. Raum, Ernährung und Verbraucherschutz.

Mit großen Vertrauen bei der Kommunalwahl ausgestattet arbeite ich jetzt im Gemeinde-, Samtgemeinderat und dem Kreistag Uelzen.

Mit einer für mich überraschende Einstimmigkeit wurde ich zum Landtagskandidaten Uelzen/Ilmenau gewählt und will all meine Kraft, Vitalität und Erkenntnis für die FDP einbringen und für den Einzug in den Landtag kämpfen. Meine Erreichbarkeit finden Sie hier

Ich bitte um ihr Vertrauen !!